Rohrverstopfung

Rohrverstopfungen und seine verheerenden Auswirkungen

Im Laufe der Jahre sammeln sich im Abwassersystem Verunreinigungen durch Haare und Flusen sowie kleine Essensreste an. Sie vermischen sich mit Schlamm und Schmutz aus den Dachrinnen, wenn Regenwasser in den Abwasserkanal eingeleitet wird. Zusammen mit Kalkablagerungen bilden sie Verkrustungen, die sich an den Rohren festsetzen und mit dem fließenden Wasser nicht mehr bis zur Kläranlage transportiert werden. Die Rohre wachsen kommt zu und das Ergebnis ist eine Verstopfung in der Abwasserleitung. Wenn dann nicht schnell gehandelt wird, kommt es zu Überschwemmungen im Keller und in Wohnungen, weil das Wasser durch die Abflussrohre zurückgedrückt wird.

Schnelle Hilfe durch Profi

Bei einer Verstopfung müssen sofort Fachkräfte ans Werk, die das Problem professionell beheben. Zuerst wird geortet, in welchem Teilbereich die Leitung verstopft ist. Sofern es möglich ist, verwenden wir Rohrreinigungsspiralen, mit denen wir zügig bis zur Verstopfung vordringen und durch den aufgesetzten Bohrkopf alle Ablagerungen entfernen können. Sollte der Verstopfungsgrad schon so weit fortgeschritten sein, dass wir mit Abflussspirale nicht den gewünschten Weg erzielen, setzen wir Druckpumpen und Hochdruckreiniger ein. Mit diesen Rohrreinigungsgeräten rücken wir selbst den hartnäckigsten Verstopfungen zu Leibe und Sie können sich nach kurzer Zeit wieder über tadellos abfließendes Wasser freuen.

Rufen Sie einfach den Rohrnotdienst an, sobald Sie einen verstopften Abfluss entdecken!