Abfluss verstopft

Abflüsse gibt es in beinahe jedem Gebäude in Recklinghausen. Selbst das kleinste Haus hat mehrere davon und auch in großen öffentlichen Räumlichkeiten sind sie nicht mehr wegzudenken. Das liegt daran, um wie vieles sie unser aller Leben erleichtern. Umso nerviger ist es, wenn die Abflüsse verstopfen. Selbst die Tatsache, dass das Wasser nur langsam abläuft, zerrt bereits an den Nerven. Wenn es jedoch zur vollständigen Funktionslosigkeit oder gar zu Überschwemmungen und Rohrbrüchen kommt, sind viele Menschen fix und fertig und wissen nicht wie sie reagieren sollen. Am besten ist es deshalb schon vor der Katastrophe präventiv zu handeln. Achten sie auf Sauberkeit bei den Abflüssen, verwenden Sie ein Sieb, um Haare herauszufiltern und schmeißen Sie keine Hygieneartikel in die Toilette. Zusätzlich ist es ratsam regelmäßig eine Rohrreinigung von einem Fachmann durchführen zu lassen.

Einen verstopften Abfluss möglichst schnell befreien lassen

Wenn es für Vorsichtsmaßnahmen schon zu spät ist, sollten Sie zuerst versuchen die Lage selbst einzuschätzen. Dafür ist die Beantwortung folgender Fragen hilfreich: Wie viele Abflüsse sind betroffen? Gibt es eine Überschwemmung? Gab es Anzeichen, die auf die Katastrophe hingewiesen haben? Die Antworten geben Sie am besten an einen Klempner weiter. Insbesondere bei größeren Problemen, sollten Sie nicht zögern einen zu alarmieren. Das gilt auch für ungewöhnliche Zeiten. Der Abflussnotdienst Recklinghausen ist Rund um die Uhr für Sie da. Ein Experte wird seine Erfahrung nutzen, um die Lage vollständig zu überblicken. Danach wird Fachwerkzeug einsetzen, um Ihre Abflüsse zu reinigen.